chairlounge

Bücher über kleine, große und fremde Welten

Monatsarchive: Juni 2013

Die Kurzhosengang

Snickers, Zement, Island und Rudolpho – hinter diesen coolen Namen verbirgt sich die noch coolere Kurzhosengang. Vier kanadische Jungs, die gern Horrorfilme gucken und auch im wahren Leben vor nix Angst haben. Mit viel Witz, Liebe und auch ein wenig Melancholie erzählt jeder von ihnen eines ihrer gemeinsamen Abenteuer. Hierfür haben Victor Caspak und Yves Lanois die Jungs in ihrer fernen Heimatstadt extra besucht und interviewt. Doch ob es die beiden Autoren und ihr Interview wirklich gibt ist ebenso rätselhaft wie der Wahrheitsgehalt der vier Geschichten. Letztendlich ist beides egal, denn dem Lesevergnügen tut es keinen Abbruch.

weiterlesen …

Advertisements

A new Star is born: Lernt drei reizende Roboter kennen

Wusstet ihr, dass das Wort „Roboter“ zuerst von dem tschechichen Künstler Josef Čapek verwendet wurde? Und dass das Wort auf das tschechische Wort „robota“ zurückgeht und „Frondienst“ oder „Zwangsarbeiter“ bedeutet? Betrachtet man Oskar, Marvin und Erg Selbsterreg stellt man allerdings fest, dass alle drei nicht wirklich einfach nur ausführende Maschinen sind. Und von den drei Robotergesetzen Asimovs hat zumindest Erg noch nie gehört: Er macht einfach einen Bleichling (Menschen) platt … oder behauptet es zumindest. Aber lest selbst, was die drei Roboter eint und unterscheidet.