chairlounge

Bücher über kleine, große und fremde Welten

Monatsarchive: Juli 2015

Das Mitternachtsvolk

Kay Harker aus John Masefields „Mitternachtsvolk“ ist ein Junge, der irgendwo in Großbritannien aufwächst. Eines Tages beginnt er, sich mit der Geschichte des Schatzes zu beschäftigen, den sein Uropa im Auftrag eines Kirchenoberen an Bord seines Schiffes nahm und der dann leider verloren ging. Aber nicht nur, dass er sich mit Leuten aus seinem Umfeld darüber unterhält: Nein, er bekommt Hilfe von Nibsel, der Katze, und Beißer, dem Fuchs, von einer hübschen, wenn auch etwas grimmigen Lady und sogar von seinem Urgroßvater persönlich, der ihm aus einem Bild entgegentritt.

Tagsüber schlägt er sich mit der strengen Gouvernante herum, doch sobald sie den Raum verlässt oder er frei hat, geht er fortan auf abenteuerliche Ausflüge. Und so kommt er dem Geheimnis des „Harker-Schatzes“ auf die Spur, lernt neue Leute und Freunde kennen und entdeckt auch noch ein übles Geheimnis.

weiterlesen …

Advertisements