chairlounge

Bücher über kleine, große und fremde Welten

Die feuerrote Friederike

Kinder können echt gemein sein. Das muss auch die kleine Friedrike erfahren, die wegen ihrer wilden roten Haare so sehr gehänselt wird, dass sie sich vor ihren Klassenkameraden jeden Morgen fürchtet. Doch dann verrät ihr ihre Tante ein großes und sehr wirksames Geheimnis. Autorin Christine Nöstlinger kann offenbar von Jungfrauen gar nicht genug bekommen und lässt in diesem Buch gleich zwei auf die Leser los.

Ein einsames Mädchen …

Die arme rothaarige Friedrike hatte nie Freunde und auch mit Beginn der Schulzeit ändert sich ihr trauriger Zustand nicht: Sie wird geärgert und verspottet, dass die Schwarte kracht. Ihre Lehrer mögen sie zwar sehr, sind aber ebenso hilfs- wie ahnungslos. Die Einzigen in ihrer kleinen Stadt, die zu ihr halten, sind ihre Tante, die Annatante heißt, der Briefträger mitsamt Gattin und eine sprechende Katze namens Kater, die bei der Annatante und Friederike lebt. Ein überschaubarer, aber treuer Freundeskreis.

… und der Zauber der roten Haare

Rote Tomate

Friederikes Haare ähneln an manchen Stellen dieser Tomate hier …

Friederike weiß, dass ihre Haare nicht einfach rot sind. Sie haben an verschiedenen Stellen die Farbe von Karotten, Tomaten und dunkelrotem Wein. Außerdem wachsen sie in unbeschreiblicher Geschwindigkeit wieder nach, sobald Friederike den verzweifelten Versuch unternimmt, sie abzuschneiden. Wäre Friedrike irgendwie nennenswert religiös, würde sie vermutlich an eine Strafe Gottes denken oder an mieses Karma. Doch dann erfährt sie angestoßen von einem Brief ihres verschollenen Vaters, welche Kräfte in ihren Haaren stecken.

Kaum dass sie den Brief, der ihr nur zufällig in die Hände fiel, gelesen hat, stellt sie die Annatante zur Rede. Und kriegt den Mund nicht mehr zu: Durch einen Zauberspruch kann sie ihre Haare zum Brennen bringen. Allein der Umstand verpasst einigen ganz fiesen Kindern in der Folge ein paar Brandblasen. Doch viel besser ist: Mit ihren Haaren kann sie fliegen. Ein rotes Buch in einer geheimen Sprache, das die Annatante jahrelang verborgen hielt, ist von einem Land die Rede, in das Menschen mit roten Haaren fliegen können. Es sei nicht weit entfernt und dort gebe es niemanden, der Rothaarige hänseln würde. Friederike kann es kaum glauben.

Doch die Annatante und die Katerkatze sind traurig, dass Friedrike sie verlassen will. Da jedoch beide in ihrer Jugend ebenfalls einmal rothaaring waren, schmieden sie jeweils einen eigenen Plan.

Jungfrauenalarm

Preisfrage: In dieser Geschichte verstecken sich zwei Jungfrauen – wo sind sie? Richtig, Friedrike ist es nicht, jedenfalls noch nicht. Vielleicht wird sie ja noch eine, aber um das Heft, dass Jungfrauen ja so ungern aus der Hand geben wollen, streiten sich hier die Katerkatze und die Annatante. Beide kommen auf den ersten Blick nicht unbedingt mit Getöse aus sich heraus. Aber beiden wollen stets alles unter Kontrolle haben. Die Annatante versteckt den Brief des Vaters und das Buch mit der Geheimschrift, weil sie selbst die Sprache nicht mehr lesen kann. Sie verschweigt Friedrike zunächst die Zauberkraft ihrer Haare. Das tut sie nicht aus Bosheit, sondern weil sie die Folgen nicht absehen kann und Angst hat, die Kontrolle zu verlieren. In den Momenten der tantelichen Schweigsamkeit tritt die Katze auf den Plan. Ihr platzt mehr als einmal der Kragen, wenn die Tante mal wieder mit der Sprache nicht rausrückt, und sie zwingt sie regelrecht, Friedrike zu helfen. Und aktiv zu werden.

Beide Charaktere teilen sich die Eigenschaft, eher zurückhaltend zu sein, still, schweigsam. Doch wenn es darauf ankommt, holen sie aus. Dabei giften sie sich zur Not auch gegenseitig an. Doch eigentlich machen sie sehr gut gemeinsame Sache. Denn beide wissen genau, wann es Zeit wird, die Krallen auszufahren und für ihre kleine Familie zu kämpfen.

Interessiert? Hier die Fakten:

Titel Die feuerrote Friederike
Autor Christine Nöstlinger
Seiten 84
Ausstattung Taschenbuch
Verlag dtv Junior
Jahr 2003, Erstauflage 1981

Foto: ©Meike Pantel/PIXELIO


zurück zur Jungfrau
zurück zum Buchhoroskop

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: