chairlounge

Bücher über kleine, große und fremde Welten

Gendern im BücherAll

Der Junge – das Mädchen (allein der Artikel schon …) – kaum dass von einem Geschlecht die Rede ist, werden diesem sofort und ungefragt bestimmte äußerliche wie innerliche Eigenschaften zugeschrieben. Als Junge oder Mädchen erfährt man meist schneller als gewünscht, wie man sich verhalten soll, was man sagen oder anziehen darf und am besten auch gleich, mit wem man befreundet ist oder in wen man sich verliebt.

Junge_Mädchen_by_Thommy Weiss_pixelio.de

Kein Zweifel: Junge und Mädchen.

Das ging an unserer chairlounge bisher alles irgendwie vorbei. Aber mit ihrem diesjährigen Geburtstag ist sie in einem Alter, in dem sie nicht mehr alles als gegeben hinnimmt. Muss ein Mädchen zu dieser Zeit in Kleid und Schürze Plätzchen backen und ein Junge im Flanellhemd den Weihnachtsbaum fällen? Darf ein Junge vielleicht auch einmal weinen oder ein Mädchen jemanden verhauen? Oder – ja, jetzt treiben wir es wirklich auf die Spitze – dürfen Jungs und Mädchen vielleicht sogar gemeinsam auf gehäkelten Space-Pferden durch eine Lava-Dinosaurier-Welt galoppieren, um ein Kaninchen mit Weltvernichtungsplänen aufzuhalten?

Wenn man darüber nachdenkt, stellt man fest, dass nicht nur die alten Kategorien nicht mehr hinhauen, sondern auch die Binarität, in der Geschlechter zugeordnet werden, nicht ausreicht. Auch unsere chairlounge  fühlt sich weder den Jungen noch den Mädchen zugehörig, sondern guckt gerade, was es noch so gibt …

Und was ist eigentlich in unseren Büchern los?

Wir haben uns anlässlich der Geschlechtsidentitätskrise unseres Blogs ein bisschen umgesehen und sind auf jede Menge interessante Dinge gestoßen.

Wie sind in unseren Büchern Jungs und wie sind Mädchen dargestellt? Wer entscheidet eigentlich, was typisch Junge oder typisch Mädchen ist? Und ist ein Mädchen, dass aussieht und sich verhält wie ein Junge, immer noch ein Mädchen? Diese Fragen beleuchten wir in nicht ganz ernsthafter Weise in unserem Typisch Junge/Typisch Mädchen-Vergleich.

Wann ist ein Buch ein „gerechtes“ Buch? – haben wir uns gefragt. Für Filme wurde in einem Versuch, diese Frage zu beantworten, der sogenannte Bechdel-Test erfunden. Wäre doch interessant, so etwas auch für Bücher parat zu haben, dachten wir und schraubten ein wenig an den Testfragen rum. Was dabei herausgekommen ist und welche Ergebnisse wir erhalten haben, seht ihr hier.

Junge_oder_Mädchen_Thommy Weiss_pixelio.de

Schon schwieriger: Jungen und Mädchen oder Jungen oder Mädchen oder nix von beidem? Woran sieht man was und ist es überhaupt wichtig?

Und zum Thema Binarität der Geschlechter wurde es dann richtig spannend: Klar, dass heutzutage jede Stellenanzeige für männlich, weiblich, divers ausgeschrieben ist, klar auch, dass wir Trans*, Inter* und queere Personen kennen. Aber in unseren fremden Welten sind wir auf viel abgefahrenere Gender gestoßen. Hätten wir die auf der Erde, würde ein * in LGBTIQ* nicht mehr ausreichen. Wenn ihr das nicht glauben könnt, folgt uns zu den Geschlechtern des Universums.

Ihr merkt schon, dass wir das Thema mit Humor nehmen wollten. Ein Geburtstagsparty sollte nun mal Spaß machen und nicht krampfhaft ernst werden. Dabei sind wir uns der Ernsthaftigkeit und Brisanz des Themas durchaus bewusst. Im einen oder anderen Artikel haben wir uns schon damit befasst und werden das auch in Zukunft immer wieder gern tun, denn das Thema liegt uns Buch- und Gleichberechtigungsliebhaberinnen wirklich am Herzen. Dennoch möchten wir es bei den Ausschnitten, die wir hier präsentieren, erst einmal belassen. Kommentare sind wie immer willkommen, ansonsten wünschen wir allen Menschen, Tieren und anderen Wesen viel Spaß beim Geburtstagfeiern.


Fotos:
Junge Mädchen © Thommy Weiss/PIXELIO
Junge oder Mädchen © Thommy Weiss/PIXELIO

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: