chairlounge

Bücher über kleine, große und fremde Welten

Schlagwort-Archiv: Kinder

Neues Buchhoroskop für den Widder

Ein ungestümer Widder

Widderschädel Rrrrrroarrrrrr! Da springt er dich an, der Widder und schon purzelst du durch die Gegend und fragst dich, was dir da gerade widerfahren ist. Benommen schüttelst du den Kopf, da schreit er dir ins Ohr: „Los, komm mit!“ Lass dich mitreißen von der Energie und erlebe wilde, fetzige Sachen – heute mit einem Widder, der sich manchmal ein bisschen selbst überschätzt:

Wir empfehlen für den Widder:

Pu, der Bär – Tieger von A. A. Milne

Den Bären Pu aus gleichnamigem Buch von A. A. Milne kennen wir ja als liebenswerten Stier: Genusssüchtig und gutmütig tapst er durch den Wald und ist mit jedermann befreundet. Der neueste Zugang in der Waldgemeinschaft dagegen ist ein Widder: Energiegeladen, immer voller Tatendrang, ungestüm und auch unberechenbar macht er die doch recht gemütlich vor sich hinwurstelnden Bewohner des Hundersechzig-Morgen-Waldes ganz hibbelig: Tieger (manchmal auch Tigger).

weiterlesen …

 Foto: © Kolja Fleischer/pixelio.de

Advertisements

Müller hoch Drei

Vor Kurzem teilte ich euch mit, dass ich es las. Jetzt bin ich fertig: „Müller hoch Drei“ heißt das Werk, geschrieben von Burkhard Spinnen (super Name!) und 292 Seiten dick. Meine Zwischenbilanz fiel ja eher mäßig aus – und ehrlich gesagt weicht das endgültige Fazit nicht sehr davon ab. Das Buch ist nett, die Geschichte relativ ausgefallen und witzig und nimmt ein gutes und den Umständen entsprechend glaubwürdiges Ende. Aber leider ist „relativ“ an dieser Stelle ein gutes Stichwort, denn es ist alles irgendwie relativ hier: relativ lustig, relativ spannend, relativ nette Leute, relativ durchgeknallt und relativ bodenständig. Das ergibt zwar im Zeugnis eine Note, mit der man nicht durchfällt. Aber es wird auch klar, dass man im ganzen Schuljahr eigentlich nur relativ anwesend war.

weiterlesen …