chairlounge

Bücher über kleine, große und fremde Welten

Jungfrau

MeerjungfrauDie Jungfrau ist zwischen dem 24. August und 23. September geboren. Sie ist fleißig, zuverlässig und fürsorglich. Sie kümmert sich um alles und ist ein verantwortungsvoller und treuer Freund. Dabei drängt sie sich aber nicht in den Vordergrund, ist eher schüchtern und agiert zurückhaltend. Trotzdem behalten Jungfrauen gerne die Zügel in der Hand – das bedeutet einerseits eine gute Planung, andererseits einen gewissen Kontrollwahn.

Die Jungfrau hat einen scharfen Verstand, den sie manchmal wie eine Waffe führt. Sie hat alles um sich herum im Blick und kann mit ihrem rhetorischen Geschick schnell und treffend ihre Umwelt kritisieren, im positiven wie negativen Sinn. Mit Enttäuschungen kann sie nur schwer umgehen. Meistens reagiert sie darauf frustriert und nörgelig.

Wir empfehlen für die Jungfrau

Questors – Die Weltenretter von Joan Lennon

Kurz gefasst

Mrs Maggie Macmahonney ist ein sehr besonderer Mensch: Ganz alleine wuppt sie die Küche des London-Hausees – einem Ort zwischen drei Welten und Zeiten. In diesem Haus ist der Rat der Welten ansässig, fünf ebenfalls eigenwillige Menschen, die dafür sorgen, dass die Welten  nicht auseinanderfallen (zumindest versuchen sie es). Mrs Mac, wie sie von fast allen genannt wird, ist Köchin, Küchenleiterin, Putzfrau und Ernährungsberaterin in Personalunion. Und sie kennt sich aus mit Magie, Quantenverschiebung, Zeitreisen etc. – sie weiß genau, welches Küchengerät oder welche Ecke der Küche sie betreten oder nutzen muss, um etwa von einer Zeit in eine andere zu gelangen.

Mrs Mac schafft es problemlos, allen Agenten, die für das London-Haus arbeiten, gleichzeitig ihr Abend- oder Mittagessen und natürlich auch das Frühstück zuzubereiten. Und das sind eine Menge hungriger Mäuler, die trotz Zeit- und Raumverschiebungen alle immer zur gleichen Zeit was Leckeres wollen. Und denkt bloß nicht, dass hier die übliche Gemeinschaftsverpflegung läuft: Drei Gerichte zur Auswahl, eines vegetarisch. Wo kämen wir da hin?

weiterlesen …


Pünktchen und Anton von Erich Kästner

Kurz gefasst

Berta ist Haushälterin bei der reichen Familie Pogge. Vater arbeitsamer Generaldirektor, Mutter permanent abwesende Generaldirektorsfrau und Tochter Luise noch ein Kind mit lauter Flausen im Kopf. Dazu gibt es noch das Kindermädchen Fräulein Andacht. Und mit der stimmt etwas nicht …

Die dicke Berta, wie Berta gern von anderen genannt wird, ist schon seit Jahr und Tag bei Pogges angestellt. Sie kennt jeden Winkel im Haus und das Kind, seit es laufen kann. Und daher weiß sie, dass Pünktchen, so der Spitzname Luises, früher mal ein munterer, rosiger Wonneproppen war. Bis das merkwürdige Fräulein Andacht ins Haus kam …

weiterlesen …


Charlie Bone und das Geheimnis der sprechenden Bilder von Jenny Nimmo

Kurz gefasst

Maisie Jones ist eine tolle Oma. Empathisch, lieb und humorvoll. Ihre Lieblingsfarbe ist rosa und sie hat ein paar Kilos zu viel, aber das macht sie nur noch gemütlicher. Sie kann ein Geheimnis bewahren und das von ihr gekochte Essen schmeckt gar köstlich.

Die Großmutter von Charlie Bone in Jenny Nimmos Serie um die Kinder des Roten Königs ist für den Jungen auch ein Bollwerk gegen seine andere, hartherzige und miesepetrige Grandma Bone. Das merkt man schon in der Ansprache: Maisie will gern beim Vornamen genannt werden, Grandma Bond mit Omi oder ihrem Vornamen Grizelda anzusprechen, wagt Charlie aber überhaupt nicht. Vollkommen klar, dass sich die beiden alten Ladies nicht ausstehen können.

weiterlesen …


 

Die feuerrote Friedrike von Christine Nöstlinger

Kurz gefasst

Kinder können echt gemein sein. Das muss auch die kleine Friedrike erfahren, die wegen ihrer wilden roten Haare so sehr gehänselt wird, dass sie sich vor ihren Klassenkameraden jeden Morgen fürchtet. Doch dann verrät ihr ihre Tante ein großes und sehr wirksames Geheimnis. Autorin Christine Nöstlinger kann offenbar von Jungfrauen gar nicht genug bekommen und lässt in diesem Buch gleich zwei auf die Leser los.

weiterlesen …


Monsieur P. ist neugierig von Agatha Christie

Kurz gefasst

Hercule Poirot ist Agatha Christies Pendant zu Sherlock Holmes: Ein kleiner, gedrungener Mann mit einem riesigen Schnurrbart, immer adrett und sauber gekleidet. Ein großer Geist und intelligenter Mensch, ganz wie sein „Kollege“ aus der Baker Street. Aber welch ein Unterschied: Der zwillingsartige, hyperaktive Holmes und der akribische und immer ordentliche Belgier, die geborene Jungfrau mit seinem scharfen Intellekt und seiner Bescheidenheit (obwohl er natürlich weiß, dass er der Beste ist …)

weiterlesen …


Dicey’s Song von Cynthia Voigt

Es ist unglaublich, aber wahr: Die Mutter hat ihre Kinder einfach im Auto vor dem Einkaufszentrum zurückgelassen. Seit diesem Tag sind die Geschwister Dicey, James, Sammy und Maybeth auf sich allein gestellt. Dicey – mit 13 Jahren die älteste – übernimmt die Verantwortung und führt ihre Geschwister auf eine lange  Reise, die schlussendlich im Haus ihrer Großmutter endet. Hier endet auch Teil eins der Tillerman-Saga von Cynthia Voigt.

weiterlesen …


Kleine freie Männer von Terry Pratchett

Kurz gefasst

Der Titel des Buches ist irreführend. Es müsste „Tiffany und die Kleinen freien Männer“ heißen: Hauptpersonen sind Tiffany Weh und hunderte von 15 Zentimeter großen blautätowierten Männern, die sich selbst die „Wir sind die Größten“ nennen.

Und Tiffany ist ein neunjähriges Mädchen, das im Kreideland auf Terry Pratchetts berühmter Scheibenwelt lebt. Ein Bauernmädchen, ernst, gewissenhaft, fürsorglich und besonders gut darin, Käse zu machen. Gerade hat sie beschlossen, dass sie Hexe werden will, da geschehen seltsame Dinge – und sie muss erst einmal ihren Bruder aus den Händen der bösen Königin retten.

weiterlesen …


zurück zum Buchhoroskop

Foto: © raj_nair81/flickr – CC BY 2.0

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: